Startseite | Team | Spiel-Kodex | Gewesenes | Antworten | Reichenstein | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung

Yorkfeuer 2020

Donnerstag 9. bis Sonntag 12. April 2020
Ev. Freizeitheim Lehringen, 27308 Kirchlinteln-Lehringen


Das Spiel fällt aus! (16.3.2020)

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

auf Grund der Corona-Krise haben wir entschieden, das Yorkfeuer abzusagen. In Anbetracht der Schließung von Kindertagesstätten und Schulen, Grenzschließungen und weiteren Maßnahmen halten wir es nicht für vertretbar das Yorkfeuer dieses Jahr durchzuführen. Hamburg hat alle öffentlichen und nicht-öffentlichen Veranstaltungen bereits untersagt - unabhängig von der Teilnehmerzahl. In Niedersachsen sind die Kindertagesstätten und Schulen bis zum 18. April geschlossen, das Yorkfeuer (9.-12. April) läge noch in diesem Zeitraum.

Was heißt das jetzt für euch?

  • Bereits gezahlte Spielbeiträge überweisen wir in voller Höhe zurück.
  • Wir versuchen einen Nachholtermin im Laufe des Jahres zu organisieren. Hierzu schreiben wir euch noch einmal an, sobald der Termin steht.
  • Das Yorkfeuer 2021 findet vom 1.-4. April 2021 statt.
  • Die nächste Möglichkeit in Larhgo zu spielen ist (hoffentlich) das Mereth En Amrûn" zu Pfingsten 2020.

Seit 1996 hat es jedes Jahr zu Ostern ein Yorkfeuer gegeben, wir würden uns in jedem Fall freuen, mit euch dann im Herbst oder im kommenden Jahr zu spielen.

Viele Grüße
Birthe, Felix, Laura & Tilmann


Update (02.03.2020)

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
am Yorkfeuer-Nachmittag (d.h. Samstagnachmittag) wird das Aerophonistinnenquintett „Larpalie“ aufspielen. Die Tanzmeister „Hofstätten & Linnenrein“ (Sonja und Thore) bitten zum Tanz!


Spielankündigung

Wir sind spät dran. Irgendwas ist ja immer...

Das Yorkfeuer 2020 wird anders sein, als in den vergangenen Jahren. Dom pausiert 2020, Kathie und Aleksa hatten beim Yorkfeuer 2019 ihren Abschied aus der Orga bekannt gegeben. Birthe, Felix und Tilmann machen weiter, Laura ist dieses Jahr neu dabei.

Dieses Jahr spielen wir wieder in Gerland, genauer im Grenzgebiet zu Ludwigstein und Averbergen. Es gibt eine kleine Herberge für Reisende, aber hier liegt der sprichwörtliche Hund begraben und die Bewohner bleiben von der Weltgeschichte in aller Regel unbehelligt.

Ganz unterschiedliche Leute haben sich in der Herberge zum letzten Helden einquartiert um hier Station zu machen oder auch um hier das Yorkfeuer zu feiern. Die Herberge ist bekannt für ihre Gemütlichkeit, gutes Essen und feinsinnige Gespräche - außerdem ist sie preiswert und gut zu erreichen. Was will man mehr?

Richtig: Geistige Ertüchtigung. Im "letzten Helden" wird viel für die larhgotische Volksbildung getan, regelmäßig gibt es Vorträge und praktischen Unterricht.

Es hat sich herumgesprochen, dass ein paar "interessante Leute" zu Gast im "letzten Helden" sind, vielleicht lohnt es sich sie zu treffen. Es soll ein Magier kommen, auch von einer Gelehrten wird gesprochen, auch ein Ritter soll sich angekündigt haben. Sogar jemand, der diese Dinge verkauft, die man eben nicht auf dem Markt kauft. Aber das sind bloß Gerüchte...

Basierend auf diesem - schlicht gehaltenen - Szenario wollen wir mit euch ein neues Konzept ausprobieren: Mikro-Plots. Wir werden keine neue Kampagne starten, es gibt keinen epischen Plot, keine von vorne bis hinten durchgeplante Geschichte. Statt dessen wollen wir in einem stimmigen Szenario kleine Plots, Begegnungen oder Begebenheiten spielen. Wie z.B. beim Impro-Theater wollen wir den Moment nutzen, Spiel anbieten, Spiel aufnehmen und weiterspinnen. Spiel anbieten, aber nicht aufdrängen oder aufzwängen!

Hierbei könnt - und sollt - ihr euch einbringen. Das kann mit eigenen Mikro-Plots oder aber durch aktive Teilnahme passieren. Und wer weiß: Alles ist verbunden. Vielleicht hat es dann doch irgendwie, irgendwann alles einen Sinn.

Und gefeiert wird natürlich auch!

Wir spielen im Freizeitheim Lehringen (27308 Kirchlinteln-Lehringen).

Bis zum Yorkfeuer!
Birthe, Felix, Laura & Tilmann

Spielbeitrag

Die Teilnahme kostet regulär 95 Euro. Es gilt ein ermäßigter Beitrag von 80 Euro für SchülerInnen, Studierende, Erwerbslose sowie alle, die ähnlich knapp bei Kasse sind. Im Gegenzug würden wir uns freuen, wenn einige TeilnehmerInnen, die über ein gutes Einkommen verfügen, das mit einem solidarischen Spielbeitrag von 110 Euro möglich machen. Übrigens: Da wir als Orga das Ziel haben, den gleichen Spielspaß zu bekommen, wie ihr, leisten wir auch den gleichen finanziellen Beitrag.

Für Kinder gilt ebenfalls ein niedriger Preis, bitte meldet euch bei uns.

Einen Staffelpreis gibt es dieses Jahr nicht. Wir haben aber nur begrenzt Plätze, meldet euch bitte rechtzeitig an.

Einen Platz bekommt ihr erst, wenn der Teilnahmebeitrag vollständig bei uns eingegangen ist.

Verpflegung

Beim Yorkfeuer wird es neben einer warmen Mahlzeit am Tag auch Kaltverpflegung geben (inkl. Frühstück). Alkoholfreie Getränke sind wie gehabt inklusive, alkoholische Getränke werden wie gewohnt zum Selbstkostenpreis abgegeben.


Anmeldung

Ihr könnt euch ab sofort zum Yorkfeuer 2020 anmelden:
https://www.yorkfeuer.de/cgi-bin/anmeldung.pl

Gespielt wird nach den in Larhgo verbreiteten Regeln, das heißt DKWDDK mit ein paar Absprachen in den Bereichen Heilung, Kampf und Magie.

Der auf dem Yorkfeuer für übernatürliche Dinge verwendete Magie-Code ist unter http://www.yorkfeuer.de/magiecode.pdf beschrieben.


Letzte Änderung: 16.03.2020 (11:37)

Larhgo.de | LarpWiki | Hornwall | Oerhus | Nordlichter | nox somnia e.V. | Wintertreyben